PRECAST
Sprache

Open BIM

Building Information Modeling umfasst alle Aktivitäten, um digitale Gebäudemodelldaten zu erzeugen, die von der Entwicklung über die Planung bis zur Revitalisierung oder dem Abriss als Grundlage für alle Bautätigkeiten dienen. Wesentliche Bestandteile dabei sind:

  • BIM Prozesse
  • BIM Organisation
  • BIM Modell
  • BIM Technologien

Integrierte Planung

 

Ein funktionierender Datenaustausch mit verschiedenen Gewerken und Softwaresystemen z.B. mit externen Planungsbüros, Leitrechner im Werk, ERP- und Logistiksystemen im Sinne des Open BIM ist im Fertigteilwerk seit langem eine Selbstverständlichkeit. 

Deswegen arbeiten wir seit 2011 aktiv an der Initiative „BIM im Fertigteilbau“, einer Fachgruppe innerhalb des deutschen Bundesverbands Bausysteme e.V. mit, um Standards und Prozesse für die Branche zu entwickeln.

Die Ziele umfassen folgende Punkte:

  • Daten einfacher und verlustfreier zwischen den am Bau Beteiligten zu übertragen
  • die Qualität während des Prozesses zu steigern
  • mit unseren Schnittstellen Informationen zwischen unterschiedlichen Software systemen einfacher auszutauschen
  • durch weniger Fehler geringere Kosten zu verursachen
  • eine höhere Termintreue durch bessere Planung zu erreichen

 

 

 

Open BIM und buildingSMART

Interoperabilität im Fokus

 

Als innovativer Anbieter von BIM Softwarelösungen für die Betonfertigteilindustrie sind wir Mitglied des deutschsprachigen Chapters der buildingSMART.
buildingSMART ist ein internationales Expertennetzwerk innerhalb der AEC-Branche, das sich für offenen Datenaustausch und die Zertifizierung von Datenmodell-Normen einsetzt. Diese Zertifizierungen sind als Industry Foundation Classes (IFC) bekannt.

In der Arbeitsgruppe IFC4precast gestalten wir aktiv die zukünftigen Standards und Normen in der Betonfertigteilindustrie und bieten damit unseren Kunden höchste Kompetenz, wenn es um die Themen Interoperabilität und offene Schnittstellen im Sinne von Open BIM geht.